hunderte Studierende und SchülerInnen haben die Biologische Station Marchegg besucht und dort intensiven Kontakt mit der Natur gehabt.                      Jetzt droht sie zu verfallen.

Der Verein

zur Rettung der Station

2016 hat ein Verein die Leitung der Station übernommen, der aus Universitätsangehörigen und BiologielehrerInnen besteht. Unsere Ziele sind die Instandhaltung und Renovierung der Biologischen Station sowie die Förderung und Umsetzung dort stattfindender Forschungs-, Lehr- und Bildungsaktivitäten. Unser Schwerpunkt liegt dabei auf den Themen Ökopädagogik, Freilanddidaktik, Ökologie der Auen, Naturschutzbiologie und wissenschaftliche Freilandarbeit.


RENOVIERUNG

DIE STATION BRAUCHT PROFESSIONELLE HILFE

Die ersten Restaurierungsarbeiten laufen bereits, dank der Arbeits- und Sachspenden engagierter Mitglieder. Die ärgsten Schäden im Außenputz wurden verbessert und das Haus gereinigt. Dringend muss als nächstes das Dach verbessert werden... 


CROWDFUNDING

Helfen Sie uns dabei !

Die Renovierung kostet. Wenn das Dach nicht bald repariert wird, drohen ärgere Schäden an den Mauern. Ohne Fenstergitter wird es weiterhin zu kleineren Einbrüchen und Sachbeschädigungen kommen. Bitte helfen Sie uns, diese Erlebnis- und Ausbildungsstätte zu erhalten!


AUFENTHALT

NATURERLEBNISWOCHENENDE ODER SCHULEXKURSION

Spender können nach Terminabsprache gerne ein Wochenende in der Natur verbringen oder mit ihrer Klasse übernachten. Zur Terminabsprache bitte um rechtzeitige Kontaktaufnahme!